Wir kümmern uns.

0848 10 20 40

Geschäftsführung

Markus Joho

Inhaber & Geschäftsführer

Was ich mag Die Stimmung vor einem Gewitter | Gut erzählte Geschichten | Meinen Kindern beim Aufwachsen zusehen | Barfuss laufen | Beim Klettern den Alltag vergessen | Den Wald | «La Crêperie» in der Altstadt von Aarau| Meine Arbeit | Gedankenspiele | Machen | Kleine, aber feine Konzerte | Ein Zuhause voller Leben | proiectum.ch | Weite Horizonte (Landschaft sowie Geist) | Leben | Unkomplizierte Menschen | Sandra, meine Frau | Bretagne | Das Team von Kuhn und Bieri | Melancholie | Raben | Dem Regen zuhören | Den Geruch von Erde | Bern

Was ich nicht mag Stau | Das Schubladendenken vieler Menschen | Erfolg um jeden Preis | «Bluetworscht ond Läbere» | Schwüle Hitze | Boulevard-Medien | SMS | Missgunst | Doppelspurigkeiten | Den Zugverpassen | Unzuverlässigkeit | Schnellschüsse | Leute, die sich zu ernst nehmen | «Pflotsch» auf den Strassen | Der andere soll – nicht ich | Dass mein Französisch noch ausbaufähig ist

Franziska Lörtscher

Leitung Personal / EDV und Finanzbuchhaltung / Mitglied der Geschäftsleitung

Was ich mag Menschen um mich | Wind in den Haaren | Regenbogen | Segeln | Badminton | Joggen | Füsse im Sand | Muscheln | Glühbier | …und natürlich RF

Was ich nicht mag Abfall, wo er nicht hingehört | Gewalt | Egoismus | Rassismus | Zecken | Froschschenkel | Miesepeter

Fachberatung-Verkauf

Roger Stöckli

Verkaufsleiter Schweiz

Was ich mag Warme Sommerabende | Mit meiner Frau ein Glas Wein trinken | Beim Einschlafen das Meer rauschen hören | mit dem Motorrad über einen Pass fahren | Meinen Kinder beim Lachen zuhören | Feste mit der ganzen Familie feiern | Wasserschlachten im Garten | Sport wenn ich Zeit habe | Zufriedene Kunden.

Was ich nicht mag Mücken die mir in der Nacht um die Ohren fliegen | Füsse voller Sand | Tomaten | Spinatwähe | Aufdringliche Verkäufer | Ungerechtigkeit | wenn Dinge nicht zeitnah erledigt werden | Versprechen die nicht eingehalten werden.

Hung Ly

Verkaufsleiter Nordwestschweiz

Was ich mag Snowboarden | Kochen und Grillieren, am liebsten Lamm-racks und Bratkartoffeln | Gut und lecker Essen gehen | Mit der Familie Zeit verbringen | Schnelle und teure Autos | Mit guten Freunden einen gemütlichen Abend verbringen | Reisen und Wandern | Sonnenschein und Schnee | Mit meinen Kindern Spiele spielen | Auf der Playstation Autorennen spielen (und dabei gewinnen!) | Motorrad fahren | Alle handwerklichen Arbeiten, die so anfallen | Mit der Familie im Wald Cervelats bräteln

Was ich nicht mag Rasenmähen | Den Kehricht an die Strasse bringen | Innereien | Unnötigen Streit | Nörgeleien | Rechnungen | Regenwetter | Texte verfassen | Zügeln | Putzen | Ständig dieselben Musiktitel im Radio | Abwaschen | Neidische Menschen | Gewalt | Unehrlichkeit | Französisch

Josef «Sepp» Joho

Verkaufsleiter Wallis

Was ich mag Ich mag meine Familie, das Beobachten, wie sich unsere Grosskinder entwickeln | Das familiäre Klima in unserem Betrieb | Mit motivierten Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Altersgenerationen in einem Team mit viel Freude und Spass zusammenarbeiten zu dürfen | Diskussionen über Politik, Gott und die Welt mit interessierten Menschen, welche Mitverantwortung tragen und sich Gedanken machen über die Entwicklung in Bezug auf tolerantes Zusammenleben für alle Alterskategorien und die Erhaltung einer möglichst intakten Natur für unsere Nachkommen (ohne Fanatismus) | Nebst diesen tiefer schürfenden Themen mag ich aber auch lockere Kost wie reisen, lesen, faulenzen, jassen, «spazierwandern», :-) eben nicht 6-stündige Wanderungen mit Rucksack, sondern eher 2- bis max. 4-stündige Wanderungen mit einem Halt in einem Restaurant | Danebst interessiert mich Sport im Allgemeinen, leider nur passiv

Was ich nicht mag Heisse Tage mit hoher Luftfeuchtigkeit | Dauerpessimisten | Intolerante Personen

Edda Rescher

Verkaufsleiterin Ostschweiz

Maya Reinmann

Fachbereich Inkontinenz und Steril- und Verbrauchsmaterial

Was ich mag Mit meinen Kindern ( u ig ha 3) zusammen in der Gugge spielen | Joggen und an Läufen teilnehmen, besonders an den noch durchgeführten Waffenläufen | Gute konstruktive Gespräche, besonders mit älteren Menschen, dies ist sehr informativ und lehrreich | Auf dem Neuenburgersee die Seele baumeln lassen und die Sonne geniessen | Kochen und Züpfe backen auf dem See | Unvorhergesehene Partys feiern | 10 vor 10 schauen

Was ich nicht mag Unpünktlichkeit und Unhöflichkeit | Ungepflegte, übelriechende Menschen | Ganz extreme Tüpflischisser | Abschied nehmen, egal von wem oder was | Die vielen Autos auf der Strasse jeden Tag, sprich STAU! | Das Überbewerten von materiellem Besitz | Künstlich aufgestylte Sportarten, wo es bald nur noch ums Geld geht wie: Tennis, Fussball, Autorennen; kann ich nicht unterstützen, lieber selber Sport treiben

Christel Inauen

Fachbereich Infektionsprävention und Spitalhygiene

Was ich mag Mit meiner Familie Zeit verbringen | konstruktive Gespräche | innovative Denker | Reisen und Wandern | Neues entdecken und ausprobieren | fremde Kulturen | Kerzenlicht | Kaminfeuer | schöne exklusive Dinge | handwerkliche Arbeiten aus Holz, Glas, Stein | gute Bücher | klassische Musik und Konzerte | feines Essen in gepflegtem Ambiente | Altstadt von Bern mit den Laubengängen | südländisches Klima und Menschen | die Sonne und weite Horizonte

Was ich nicht mag Menschen mit zwei Gesichtern | Arroganz, Neid und Missgunst | Unzuverlässigkeit | Besserwisser | Mobbing | ungepflegte Menschen | Extremsport | frühes Aufstehen | Zug- und Busfahren | Regenwetter | Kälte

Konrad Irrgang

Fachbereich Wundversorgung

Was ich mag Grillieren | Abende mit Freunden | Freizeit mit meiner Familie | meine Kinder | Herausforderungen in Job und Privatleben | verrückte Ideen | Musik | gutes Essen | Audi | neue Dinge ausprobieren | eMails

Was ich nicht mag Staus | Eintönigkeit | Konkurrenz unter Kollegen | Unzuverlässigkeit | kurzsichtiges Denken

Helmut Caspers

Fachberatung Wundspüllösung

Qualitäts- und Projektmanagement

Sandra Joho

Produkt- und Projektmanagement

Was ich mag Unsere Grossfamilie (Zwei- und Vierbeiner) | Warmen Sand durch die Hände rieseln lassen | Rabenkrähen | Kinderlachen | In Bücherwelten eintauchen | Schoggi | Mit dem Fotoapparat auf der Pirsch sein | Frischbezogene Bettwäsche | Kreativ die Zeit vergessen im Atelier | Mit Kindern und Hunden durch den Wald streifen | Bäume und rund geschliffene Flusssteine | Meeresrauschen | Tiefgründige Gespräche

Was ich nicht mag Wasser in den Ohren | Telefonieren | Besserwisserei | Leere Tintenpatronen beim Drucker und kein Nachschub zur Hand | Zecken und anderes stechendes Getier | Oberflächlichkeiten | Pinselauswaschen | Schubladisiererei | Kalt duschen

Kundenservice

Karin Sollberger

Leitung Backoffice / Fachbereich Hygiene / Nanotechnikerin IHK / Assistante projets Suisse Romande / Assistente progetti svizzera italiana

Was ich mag Meine Familie und meine Arbeit | meine Wohnung | Reisen | Velo fahren | in der Aare schwimmen | kochen für Freunde | Chili | Toleranz | Respekt | Rückenmassage | lachen | Musik jeglicher Art | Orchideen | in der Stadt verweilen | scharfes asiatisches Essen | Fremde Kulturen | Kräuter auf der Terrasse | laue Sommerabende | medizinische Bücher und Sendungen | die Tagesschau | der Spiegel | 100-prozentiger Einsatz | Nächstenliebe | zufriedene Kunden

Was ich nicht mag Schuhe kaufen | spät zu Bett gehen | Wäsche waschen und bügeln | schmutzige Waschbecken | verspätetes Erscheinen | grimmige Menschen | Blumen giessen | unerledigte Pendenzen | rohes Fleisch anfassen | fades Essen | Innereien | Zigarettenrauch | Kakerlaken und Spinnen | Lift fahren | laute Umgebung | Unehrlichkeit | Intoleranz

Corina Sollberger

Stellvertretung Leitung Backoffice

Was ich mag Meine Familie und meine Freunde | Reisen | unterschiedliche Kulturen | asiatische Länder | Bücher und deren Duft | Nähen | frische Bettwäsche | Härdöpfustock | mein Hund Joya | Offenheit | Motorroller alias Motorbiene fahren | Stracciatella-Glace | ein heisses Schaumbad (auch im Sommer) | Cola Zero | Prominews | im Auto Musik hören und lauthals mitsingen | Aktenzeichen XY | Oreo | schnelles WiFi | Dokumentationen und traurige Filme

Was ich nicht mag Intoleranz | aufdringliches Verhalten, insbesondere beim Schlange stehen | Wäsche auf- und abhängen | Auto putzen | Strände bzw. der Sand an meinen Füssen | Cola Light | Geiz-Geilheit | Milch | Steuererklärung ausfüllen | Lasagne | fotografiert werden | öffentlicher Verkehr

Anita Leuenberger

Beratung / Backoffice

Was ich mag Ich mag vieles, vor allem wenn ich mit mir im Einklang bin und mich so lebendig wie ein Bergbach fühle (geborgen, gut eingebettet und in stetigem Fluss).

Was ich nicht mag Ich mag nicht, wenn mein «ich mag» aus dem Bachbett hüpft.

Anita Fuhrer

Beratung / Backoffice

Was ich mag Meine Familie | die Aussicht aus unserem Küchenfenster | Regenbogen | Abend- und Morgenstimmungen outdoor | Vogelgezwitscher | mein Fahrrad | Velotouren | Skifahren | Hängematte | Raps- und Sonnenblumenfelder | der Oeschinensee | Ehrlichkeit

Was ich nicht mag Wespen am Tisch | Betten neu beziehen | Badezimmer-plättli entkalken | meine Brillen | Schmarotzer | Menschen, die nicht zuhören können / wollen | AngeberInnen | glatte Trottoirs | kalte Füsse | Werbetelefone | Fluchen | Überheblichkeit | Blut- und Leberwürste

Sylvie Schüepp

Beratung / Betreuung Mietwesen

Was ich mag Güezi und Glace | Frühling | meine Mädels und meinen Clan samt Hunden | Humor | eine kühle Brise | Farben | das KB-Team inklusiv Chef :) | Singen | Nichtstun | Lesen | Chlütterle und Nüschele | Pommes Frites | Natur | Stille

Was ich nicht mag Mundgeruch | Intoleranz | humorlose Menschen | Hitze | bittere Getränke | Sturheit | Durchzug

Monika Burren

Beratung / Backoffice

Was ich mag Überraschungen | Essen im Flugzeug | Zirkus Monti und der Geruch der Manege | Bademäntel | Gewitter am Tag und der Geruch von abkühlendem Teer | Jöggerlen im Wald | Asien allgemein – Bangkok im Speziellen | eingetragene Jeans | meinen Kaktus | iPhone-Schnappschüsse | schwarze Halstücher und dunkle Schokolade | sich mit dem Schnorchel im Meer treiben lassen | laut niesen | Pilze sammeln | Telefonskizzen und Kugelschreiber…

Was ich nicht mag Geknipste Fingernägel im Lavabo und das Prozedere rund ums Haarwaschen | Schuhe die Tickern | Eier und das Geräusch beim Aufschlagen | Gegenwind beim Velofahren | Pit-Pat und Minigolf…

Céline Senn

Beratung / Backoffice

Was ich mag Fussball | Tennis | Eishockey | Auto fahren | Audis | Ferien | Sommer | Aare | Meer | Strand | natürlich «sünnele» | Bern | Musik hören | shoppen | Kino | Freunde | Familie | leckeres Essen | Schmuck | Rosen | Massagen | Der Duft eines Sommerregens =) | Freizeitparks… zum Beispiel Europapark! | Einfach Spass haben!

Was ich nicht mag Tee trinken | Arroganz | Stress | Verkehrsbussen | früh aufstehen ist nicht mein Ding ;) | streiten | lange Bücher lesen | Stau | überfüllte Badis oder Strände

Luana Schnelli

Beratung / Backoffice

Was ich mag meine Familie | meine Freunde | meine überdrehte Hündin | meinen gemütlichen Kater | angenehmes Wetter | Sonne | Sonnenuntergänge | den Wald | Herbst | Flüsse | irgendwo draussen sitzen und die Zeit verstreichen zu lassen | ein gutes Buch | reisen | verschiedene Kulturen | biken | bei Ice-Hockey mitfiebern | singen | tanzen | Texte schreiben | Gurken Maki / Sushi | Trauben

Was ich nicht mag überfüllte öffentliche Verkehrsmittel | ungewaschene Leute in überfüllten öffentlichen Verkehrsmittel | Besserwisser | Geizigkeit | Rückenschmerzen | starken Wind | wenn die Sonne eine Ewigkeit nicht scheint | putzen | Stau | langweilige Filme | dunkle Schokolade | Rosenkohl

Martina Kaufmann

Beratung / Backoffice

Was ich mag Sport | Essen | warme Sommerabende | Meer | Tauchen | Reisen | fremde Kulturen entdecken | Schlafen | gute Freunde und Familie | Musik | paddeln auf der Aare

Was ich nicht mag Pessimisten | Vorurteile | kalt und nass | Sellerie | Verletzungen und Krankheiten | stress | putzen

Martina Bähler

Beratung / Backoffice

Was ich mag Tiere | Natur | Meer und Sandstrand | Sommer und warmes Wetter | Schnorcheln | sünnele | Sarah Lark-Bücher | lesen | Schokolade | Blumen | kochen/backen und essen | MotoGP | Valentino Rossi | Ausritte mit meinem Pferd | Schwarzwasser und Sense | Cervelat bräteln | Klavier spielen | mit meinen Katzen schmusen | kalter Minzentee im Sommer | Kerzen

Was ich nicht mag Windiges und kaltes Wetter | kalte Füsse | Zecken und Moskitos | Abfall in der Natur und Menschen, die den Abfall dort entsorgen | Streit | Küche nach dem Kochen aufräumen | Wäsche bügeln | kalt duschen

Nicole Zbinden

Beratung / Backoffice

Was ich mag Die Natur und den Bauernhof | Tiere | Zeit mit meiner Familie und Freunden verbringen | Gesang und Musik jeglicher Art aber allem voran Jodel | Tanz allgemein unter anderem Trachtentanz | Theaterspielen | Sonnenschein | aufgestellte und humorvolle aber auch direkte Leute | gute Laune | Malen nach Zahlen

Was ich nicht mag Unehrlichkeit | Gerüchte und Geläster | Personen die keine eigene Meinung haben | Spinnen und fast alles | was mehr als vier Beine hat | Respektlosigkeit | Arroganz | Angeberei | Grippe und Erkältung

Sophia Kant

Lernende KV

Was ich mag Familie | Freunde | Schokolade | Ananas | Winter | Schnee | Strand und Meer | Tauchen | Im Wald spazieren | Reisen | Fliegen | Entspannen | Hunde | Musik hören

Was ich nicht mag Streit | Bienen | Stress | Hitze | Regen | Aufräumen | Langeweile | Teller abwaschen

Technischer Dienst / Wartung

Patrick Frautschi

Leitung Technischer Dienst

Was ich mag Zufriedene Kunden | Pünktlichkeit | Ordnung | Menschen, auf die Verlass ist

Was ich nicht mag Dies ist ganz einfach das Gegenteil von oben :-)

Andreas Kopp

Stv. Leitung Technischer Kundendienst

Was ich mag Ich mag gemütliche Abende | Radfahren | Relaxen | Im Winter skifahren | Sport allgemein

Was ich nicht mag Schweiss-Füsse | Fragebogen ausfüllen | Dumme Fragen | Schlechtes Wetter | Polizei | Automobilisten die ausserorts und innerorts gleich schnell fahren (60)

Patrick Gurtner

Stv. Leitung Wartungen / Service / Montagen

Was ich mag Autos | Meer | Baden | gutes Essen | Sonne

Was ich nicht mag Lügen | kaltes Wetter | Wecker

Roman Hertig

Techniker

Was ich mag Ferien mit dem Bus | Gutes Essen | Warmes Wetter | Fussballspielen | Aareschwimmen

Was ich nicht mag Gierige Menschen | zuviele offene Baustellen | Nörgeleien

Markus Pfister

Techniker

Was ich mag An meiner Modelleisenbahn bauen | Mit meinem Hund spielen und mit ihm spazieren gehen | Nach Lignieres auf den Camping gehen

Was ich nicht mag Mit dem Auto im Stau stehen | Monotone Arbeit | Streiten

Matthias Andres

Administration Wartungen

Was ich mag Meine Familie | Reisen | Wandern | Tauchen (nur im Meer) | Skifahren | Fussball und Hockey schauen | Berge | Meer | Musik | gute und spannende Filme | Kino | Lesen | fein Essen gehen | scharfes Essen | Kochen | Grillieren | Glace

Was ich nicht mag Ungebetene und Aufdringliche Telefonverkäufe | Arroganz | Unzuverlässigkeit | Ungerechtigkeit | Nörgeleien | Stechmücken | Abstauben | Kutteln

Logistik

Beat Dürret

Leitung Logistik

Was ich mag Sportlich elegante Autos, vor allem Audis | Spannende Unterhaltung im Fernsehen, aber kein Kino | Abends abschalten am PC | Einen feinen Oban (Single Malt Whisky) | Einen gemütlichen Grillabend mit Freunden und dazu einen feinen Rotwein | Eiskaltes Coca Cola | Mövenpick-Glace | Reisen in ferne Länder | Tennis und Fussball | HC Fribourg-Gottéron | Mein Sofa

Was ich nicht mag Pepsi finde ich schrecklich | Fragebogen und Formulare ausfüllen ist mühsam | Telefonumfragen sind mir lästig | Ich hasse Stau und ebenso Zug fahren | Katzen, die auf meinem Grundstück ihr Geschäft verrichten | Warten | Rosenkohl und Vermicelles

Erika Hänni

Stv. Leitung Logistk

Was ich mag Meinen Blumengarten, in dem ich abschalten kann und der mir auch Kraft gibt.

Was ich nicht mag Dass im Garten leider nicht nur Blumen wachsen, sondern auch Unkraut!

Jakob «Köbu» Werren

Mitarbeiter Logistik

Was ich mag Meine Frau und meine zwei Töchter | arbeiten auf dem Bauernhof | Tiere | Bergwelt | Jodeln | Wandern | Treicheln | Europapark –> schnelle Bahnen | grosses Stück Fleisch | Pommes | Teigwaren | Schoggi

Was ich nicht mag Spinat | Fenchel | gekochte Tomaten | zäches Fleisch und harte Pommes | scharfes Essen | schlechtes Wetter | Shoppen gehen | Zahnarzt | Klassische Musik | Büroarbeiten

Ulrich Moser

Mitarbeiter Logistik

Was ich mag Meine Familie | Tiere | Landwirtschaft | Wald

Was ich nicht mag Verschwendung von Nahrungsmitteln | Abfall am Strassenrand

Rita Widmer

Mitarbeiterin Logistik

Was ich mag meine Familie, besonders meine vier Enkelkinder | Musik hören | Blumen und Grünpflanzen | Palmen | Kakteen | Raubkatzen (vor allem Tiger) | Kerzenlicht | Muscheln | Edelsteine | Ferien in Österreich (Tirol, Wildschönau) | mit Kolleginnen gemütlich «käfelen» | Schokolade (von Migros) | Kreuzworträtsel und Sudoku lösen | Puzzles

Was ich nicht mag heisse Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit | launische Menschen | Egoismus | Ungerechtigkeit | Unordnung | Stress | Kochen

Marko Situm

Mitarbeiter Logistik

Was ich mag Sonne | Strand | Meer | Fussball | Street workout | gutes Essen | Reisen | Filme | FIFA | Ausgehen | Kino | Schlafen | Abenteuer

Was ich nicht mag Faulheit | Krieg | Winter | Unehrlichkeit | Werbung | Socken mit Sandalen | Kochen

Hamide Sermaxhaj

Raumpflege

Buchhaltung

Veronika Lüthi

Buchhaltung

Was ich mag In der Wüste auf einer Düne sitzen und den Sonnenaufgang geniessen | gutes Buch lesen | die alten Kubaner vom Buena Vista Social Club | Chemineefüür im November | meine Kaffeemaschine | Grönemeyer live | ausschlafen | meine Oleander | Frauenabend | Morgenstimmung mit Bergpanorama am Grauhölzeler | meine Badewanne | das Lachen meiner Kinder | das Plappern von meinem Enkel Louis Léon | Afrika | das Meer

Was ich nicht mag Gewalt | Horrorfilme | Musikantenstadl | Autopanne | High-speed-Fähre bei hohem Seegang | Haare im Essen | «jufle» am Morgen | ausgenutzt werden | Energiekiller | Läuse an meinen Oleander | Alleskönner und Besserwisser | mich blamieren | Langeweile | Steuern zahlen

Anna Sidler

Buchhaltung

Was ich mag gutes Arbeitsklima | feines Essen mit einem guten Glas Wein | Gemütlichkeit | Freundschaften pflegen | Waldspaziergänge | Wandern | Velofahren | Line Dance | Handarbeiten | Backen | die Sommermonate, mit entsprechenden Temperaturen! | Kaffee-und Plauderstunden…

Was ich nicht mag Schlaflosigkeit | meine rote Nase | Hitzewallungen | Blitz und Donner | die kalte Jahreszeit | Kutteln | Blut-und Leberwürste | Lügen | Krawalle | Unordnung | Unstimmigkeiten | Spannungen | Dauerstress…

Marketing Kommunikation

Nathalie Bolliger

Grafik und Marketing

Was ich mag Die blaue Stunde zwischen Tag und Nacht | Schwimmen in der Aare | Ein Buch nicht weglegen können, ehe es ausgelesen ist | Hingabe und Konzentration | Unsere Diva auf vier Pfoten | Der Duft von kommendem Schnee und heissem Asphalt, auf den es geregnet hat | Spiele, Gespräche und Lachen meiner Buben | Abwechslungsreiche Arbeit

Was ich nicht mag Mit Wecker erwachen | Handys, immer und überall in Betrieb | Fade Geschichten | Gleichzeitiges Ausführen mehrerer Tätigkeiten | Zu viel Parfum an Menschen | Routine und Hektik im Leben

Bernhard König

Grafik und Marketing

Was ich mag Meine Familie & Freunde | Rock’n’Roll | Fussball | Gitarre spielen | singen | feines Essen | ein gutes kühles Bier | gute Filme | Design | Kaligrafie | Grafik | Kunst | reisen

Was ich nicht mag Krankheiten | Ungerechtigkeit | Kleinkarierte Weltanschauung

Joël Kuhn

Freelancer Projekte

Was ich mag Situationshumor | Konzeptuelle Kunst & Musik | Telefon Tel Aviv | Weleda | Kochen | Frei sein | WOZ | Age of Empires II | Tiefgang Recordings | Elektronische Musik | Bio | Kleine ökologische Kreisläufe | Zwei Fliegen auf einen Streich | Katzen

Was ich nicht mag Ramsch | Steuern | Meeresviecher | Thonsandwich | Spitalgänge | Mich selber bei etwas ertappen, das ich bei anderen nicht mag | Interessiertheit bis zur Unterwürfigkeit | Katzenfutter im Kühlschrank | Krokodile im Finanz-Sumpf | Regen und Wind kombiniert mit Kälte | Spritzen

Fabienne Stinus

Übersetzungen

Was ich mag la franchise | la nature | la joie de vivre | la cuisine méditerranéenne | la lumière du soleil

Was ich nicht mag les crâneurs et les tristes mines | la fondue | la foule | le bruit | prendre un télécabine