Wir kümmern uns.

0848 10 20 40

VERIFORTE med NPWT-Flasche

Auf Lager
Art.Nr. SV04872X
Verkaufseinheit Stück

Die regelmässige Reinigung von Wunden verhindert eine übermässige Vermehrung von pathogenen Keimen und beugt somit einer Wundinfektion vor. Bei bereits infizierten Wunden kann die adjuvante Wundspülung dazu beitragen, dass die Keimbelastung deutlich reduziert wird.

Ab CHF 17.00 CHF 18.30 Inkl. 7.7% MwSt.

Lieferfrist 1-5 Werktage, Preise exkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die regelmässige Reinigung von Wunden verhindert eine übermässige Vermehrung von pathogenen Keimen und beugt einer Wundinfektion vor. Bei bereits infizierten Wunden kann die adjuvante Wundspülung dazu beitragen, dass die Keimbelastung deutlich reduziert wird. Dies geschieht durch den mechanischen Effekt des Spülens. Zudem können Wundschorf, Nekrosen, Zelldetritus und Biofilm die Wundheilung verzögern oder sogar verhindern. Durch den guten Reinigungseffekt der Veriforte™med Wundspüllösung lassen sich solche Hindernisse leichter entfernen, und durch die Schaffung eines physiologischen Wundmilieus wird die Wundheilung zusätzlich gefördert. Bei akuten Wunden können Verunreinigungen und Kontaminationen mit Keimen grundsätzlich nicht ausgeschlossen werden. Um einer Infektion vorzubeugen, ist eine gründliche Wundreinigung unbedingt zu empfehlen.

Anwendung Veriforte™med Wundspüllösung

ist nicht zytotoxisch, noch greift es Knorpel, Sehnen oder Knochen an. Die Anwendung ist unbedenklich und es sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Anwendungsbeschreibung
Veriforte™med Wundspüllösung ist zum Spülen von akuten, chronischen und kontaminierten Wunden und Verbrennungen bis Grad 2 geeignet. Zudem kann Veriforte™med Wundspüllösung zur Spülung von Körperhöhlen wie z. B. Mund, Nase, Rachen, Ohren und der Peritonealhöhle verwendet werden. Veriforte™med Wundspüllösung eignet sich zur intraoperativen Spülung des Operationsgebietes. Veriforte™med Wundspüllösung ist nicht zur systemischen Anwendung geeignet, d.h. es dürfen keine intravenösen oder intraarteriellen Injektionen oder Infusionen mit Veriforte™ Med Wundspüllösung durchgeführt werden

Anwendungsgebiete
Veriforte™ Med Wundspüllösung kann zur sorgfältigen Reinigung z.B. folgender Wunden verwendet werden:

  • alle chronischen Wunden jeglicher Tiefe, wie z.B.: Diabetisches Fuss Ulcus, aller Formen des Ulcus cruris, Dekubitus und Strahlenulcera
  • alle akute Wunden, wie z.B. Schnittwunden, Bisswunden, Risswunden, Platzwunden und Abschürfungen
  • Operationswunden (intraoperativ und postoperativ)
  • Wunden mit freiliegenden Knorpeln, Sehnen, Bänder oder Knochen
  • Verbrennungen bis Grad 2
  • Fisteln und Abszesse
  • Körperhöhlen wie Mund, Nase und Ohren
  • Wunden, die kritisch kolonisiert sind
  • Weichteilverletzungen

Veriforte™med Wundspüllösung kann zur Instillation bei der NPWT (Unterdrucktherapie) verwendet werden. Dafür gibt es eine spezielle Flasche mit einer Membran zur adäquaten Applikation. Veriforte™med Wundspüllösung kann zur Befeuchtung des Wundverbandes und Feuchthalten der Wunde eingesetzt werden sowie zum Lösen von Wundverbänden und Wundauflagen.

Anwendungshinweise
Veriforte™med Wundspüllösung muss nicht nachgespült oder neutralisiert werden. Die Wunde gründlich mit Veriforte™med Wundspüllösung spülen. Alternativ kann die Wunde auch mit einer getränkten Kompresse gereinigt werden. Zur Unterstützung der mechanischen Wundreinigung ist es sinnvoll, eine Einwirkzeit von 2-5 Minuten anzuwenden. Veriforte™med Wundspüllösung kann nach dem Öffnen bis zu 60 Tage weiterverwendet werden, das Datum des Anbruchs ist auf dem dafür vorgesehenen Feld auf der Flasche zu vermerken. Die Wundspüllösung kann vor Gebrauch auf bis zu 37° Celsius erwärmt werden.

  • Veriforte™med wirkt einfach und effizient
  • Veriforte™med reinigt, dekontaminiert und befeuchtet die Wunde
  • Veriforte™med löst verkrustete Wundbeläge
  • Veriforte™med wirkt kühlend und schmerzlindernd
  • Veriforte™med ist bestens für Allergiker geeignet
  • Veriforte™med reduziert das Risiko der Narbenbildung
  • Veriforte™med ist farblos und geruchsabsorbierend

Alle Veriforte™med Produkte
basieren auf «Elektro-Chemischer Aktivierung» (ECA Technology), einem Prozess der sich als eine der umweltverträglichsten und effektivsten Technologien für die Anwendung bei Dekontamination, Spülen und Feuchthalten von Wunden etabliert hat.

Technologie
Veriforte™med imitiert einen Vorgang, des natürlichen Abwehrprozesses, welcher gegen Entzündungen, Verletzungen und Infektionen des menschlichen Körpers, eine Schlüsselfunktion einnimmt, zerstört und entfernt Krankheitserreger, zelluläre Rückstände und nekrotisches Gewebe. Durch die Zufuhr von Immunzellen kommt es zur Phagozytose und resultierend, zum respiratorischen, oxidativen Aufbrechen (Freisetzung von Sauerstoffradikalen durch neutrophile Granulozyten und Makrophagen bei der Phagozytose) der hyperchlorige Säure (HOCl) produziert.

Wirkung
Wundheilung ist das Resultat einer Serie zellulärer Prozesse die durch Zytokine (Proteine, die das Wachstum und die Differenzierung von Zellen regulieren) und Wachstumsfaktoren angeregt wird. Die Wundheilung wird durch die Belastung mit Erregern gestört, welche Zytokine und Wachstumsfaktoren abbauen. HOCl ist die aktive Komponente in der Veriforte™med Wundspüllösung.

Inhaltsstoffe
Veriforte™med Produkte bestehen aus: Wasser, NaCl, NaOCl und HOCI stabilisiert durch spezielle, geschützte Technologie.

Write Your Own Review
You're reviewing:VERIFORTE med NPWT-Flasche
Deine Bewertung