Wir kümmern uns.

0848 10 20 40

Autoklav Melag 23 EN

Auf Lager
Art.Nr. GE030300
Verkaufseinheit Stück

Dieser Autoklav ist für die Sterilisation von massiven unverpackten Instrumenten geeignet. Er ist mit den gleichen Funktionen wie der 15 EN ausgerüstet, verfügt jedoch über ein grösseres Fassungsvermögen.

CHF 6'490.00 CHF 6'989.75 Inkl. 7.7% MwSt.

Lieferfrist ca. 1-5 Arbeitstage, Preise exkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Autoklav ist für die Sterilisation von massiven unverpackten Instrumenten geeignet. Er ist mit vier verschiedenen Programmen ausgerüstet.

Um der ärztlichen Sorgfaltspflicht gerecht zu werden, müssen die Patienten und das Praxisteam durch sichere und zuverlässige Hygienemassnahmen geschützt werden. Die Autoklaven von Melag gewährleisten die erforderliche Sauberkeit der Instrumente. Mittels eines fraktionierten, mikroprozessorgesteuerten Strömungsverfahrens, erreichen die Autoklaven der MELAtronic® EN Modellreihe gesättigten Wasserdampf schnell und effektiv.

Der Autoklav Melag 23 EN verfügt über vier verschiedene Sterilisationsprogramme. Im Universalprogramm «S» und im Prionen-Programm «S» (beide 134 °C) können kleinere Mengen von massiven, auch verpackten Instrumenten sterilisiert werden. Das Schnellprogramm «N» (134 °C, Betriebszeit 17 bis 21 Minuten) dient zur Sterilisation von unverpackten Instrumenten und das Schonprogramm «N» (121 °C) zur Sterilisation von Temperaturempfindlichen, massiven Instrumenten (unverpackt).

  • Grösse aussen:   52 x 38 x 59 cm
  • Grösse Kessel:   Ø 23 cm x 45 cm, 19 Liter
  • Grösse Tablett:   19 x 2 x 42 cm (fasst 5 Tabletts)
  • Gewicht:   32 kg
  • Belastbarkeit:   4 kg massive Instrumente
  • Stromanschluss:   230 Volt, 50 Hz, 1600 Watt

Innovatives Wassersystem: Die Autoklaven von Melag verfügen über eine integrierte Wasserqualitätsmessung. Bei Verschlechterung der Wasserqualität im Vorratsbehälter erfolgt eine erste Warnung, einige wenige Sterilisationszyklen sind dann noch möglich. Wenn aber kein Austausch des Wassers im Vorratsbehälter erfolgt, schützt die integrierte Wasserqualitätsmessung die Instrumente und den Autoklaven, indem ein Start des Autoklaven verhindert wird. Der optimale Schutz vor Verschmutzung durch wieder verwendetes «Kreislauf»-Wasser ist bei Anschluss eines externen Abwasserbehälters an den Autoklaven möglich. Der Autoklav kann dann im Wasser-Einweg-Verfahren betrieben werden. Stets sauberes Wasser schont das Instrumentarium, verlängert die Funktionsfähigkeit des Autoklaven und reduziert Fleckenbildung auf den Instrumenten.

Trocknung: Mit den MELAtronic® EN-Autoklaven können gute Trocknungsergebnisse erzielt werden. Durch Aktivierung der Funktion «Vorwärmung» wird die Sterilisierkammer auf eine definierte Temperatur vorgewärmt. Dadurch wird das Entstehen von Kondensat verringert und der Wasserverbrauch reduziert. Die «Vorwärmung» unterstützt auch die Nachtrocknung. Wenn nach dem automatischen Druckablass am Ende der Sterilisation die Tür spaltbreit geöffnet wird, bewirkt die Temperatur der Sterilisierkammer eine gute Nachtrocknung.

Mehr Informationen zu Gebrauch und Sicherheit entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung.

Write Your Own Review
You're reviewing:Autoklav Melag 23 EN
Deine Bewertung